Kindgerechtes Wohnen in dörflicher Struktur

Die Heilpädagogische Kinderwohngruppe im Kinderhaus Schlegelsberg bietet Kindern mit Hilfebedarf einen sicheren Platz. In vertrauter Atmosphäre mit natürlichen Erfahrungsräumen finden sie alles, was sie zum Spielen, Leben und Lernen brauchen.

Kleine Gruppe, große Spielräume

Unsere Kinderwohngruppe im Kinderhaus Schlegelsberg ist eine stationäre Wohnform für Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 14 Jahren. Hier betreuen wir Kinder, deren familiäre Situation belastet ist oder die einen entwicklungsbedingten Unterstützungsbedarf haben. Die Heilpädagogische Kinderwohngruppe bietet neun Plätze, großzügige Räumlichkeiten und einen über 4.000 m2 großen Garten. Zudem gibt es einen Spielplatz und jede Menge natürlicher Spiel- und Erlebnismöglichkeiten im Ort.

Die Kinder wohnen gerne bei uns und sind gut in die dörfliche Struktur miteingebunden. Sie nutzen die Sport- und Freizeitangebote der Vereine und das Heilpädagogische Reiten im Nachbarort. Unser Kinderhaus befindet sich im ländlichen Schlegelsberg, etwa 15 km östlich von Memmingen.

Ein pädagogischer Ansatz, der sich bewährt hat

Eine Besonderheit unserer Wohngruppe für Kinder ist der systemische Ansatz in der Pädagogik. Das bedeutet, dass wir die Eltern als „Ursprungssystem“ von Anfang an in die pädagogische Arbeit miteinbeziehen. So entsteht eine gute Zusammenarbeit zum Wohle des Kindes. Unser grundsätzliches Ziel ist die Stabilisierung und Reifung der Persönlichkeit des jungen Menschen. Weitere Ziele sind die Rückführung des Kindes in die Familie oder eine weiterführende Betreuung in den Jugendwohngruppen oder später im Betreuten Wohnen.

Tagesabläufe wie zuhause

Der Alltag in unserer Kinderwohngruppe verläuft nach festen Strukturen. Dabei legen wir großen Wert darauf, die Kinder in häusliche Tätigkeiten einzubeziehen. Nach dem gemeinsamen Frühstück besuchen die Kinder die Schule: In der Regel die Grund- und Mittelschule im Ortsteil Erkheim oder das Förderzentrum oder weiterführende Schulen in Memmingen. Es folgen gemeinsames Mittagessen, Hausaufgabenbetreuung und kreative Freizeitgestaltung. Den Tagesabschluss bilden das gemeinsame Abendessen und die Begleitung beim Zubettgehen.

Zugangsvoraussetzungen
Für wen eignet sich die Heilpädagogische Kinderwohngruppe?

Unsere Heilpädagogische Kinderwohngruppe eignet sich für Jungen und Mädchen im Alter von sechs bis 14 Jahren, die einen heilpädagogischen Bedarf haben. Dieser Bedarf wird vom Jugendamt festgelegt. Bei Geschwistern nehmen wir auch jüngere Kinder auf. Gesetzliche Grundlagen sind die §34, §35a und §42 nach SGB VIII. Außerdem bieten wir Clearing- und Inobhutnahme-Plätze an.

Kontakt
Florian Galuschka

Florian Galuschka

Simone Manns

Simone Manns

Telefon

08331 94414-0

Kontakt
captcha
* Pflichtfeld